Die Gründung des Vereins

Nach zahlreichen Begegnungen und Gesprächen (meistens in Guatemala),
nach zunächst rein privaten Sammelaktionen und Spenden,
nach der Verschiffung des 1. Müllfahrzeuges 1989 (gespendet von der Stadt Hagen, Empfänger die Gemeinde Panajachel),

wurde von Brigitte Dobisch und Walter Dobisch in Würzburg der ATITLAN e.V. gegründet.
Astrid und Jürgen Katt in Panajachel arbeiteten von Anfang an mit und gründeten dort 1997 die FUNDACION ATITLAN.